Auszeit

Stille - Gemeinschaft - Gespräch - Gebet

  • Es gibt Zeiten, da wird alles zu viel. Ich muss einfach mal zur Ruhe kommen,
    mich neu sortieren, nachdenken, was mir wichtig ist.
  1.  
  2. Es gibt Zeiten, da weiß ich nicht, wie mein Weg weitergehen soll. Was soll ich tun?
    Was kann ich und was möchte ich?
  3.  
  4. Es gibt Zeiten, da ist das eine beendet aber das neue noch nicht sichtbar.
    Wie kann mein Weg weitergehen?
  5.  

In solchen Zeiten ist es möglich, eine Auszeit in unserem Kloster zu verbringen.
Das können ein paar Tage, eine Woche oder länger sein.

 

Diese Auszeit ist ein Angebot für alle Altersstufen, egal, ob ganz am Anfang eines Weges oder zum Innehalten nach einer längeren Wegstrecke oder an einer Wegkreuzung.

 

Sie leben mit uns, arbeiten im Haus stundenweise mit, erfahren Stille,  Gespräch und
sind eingeladen, am Gebetsleben der Gemeinschaft teilzunehmen.

 

Es besteht die Möglichkeit der geistlichen Begleitung.

Es gibt keinen festen Tagessatz, die Kosten werden mit der Gemeinschaft festgelegt.