Familiarentage

Ausdruck der Verbundenheit sind in besonderer Weise gemeinsame Tage, die in der Regel im Kloster Spabrücken stattfinden. Sie dienen dem Austausch, dem gegenseitigen Kennen lernen und der Vertiefung des Glaubens.

Einmal im Jahr besteht die Möglichkeit an geistlichen Tagen teilzunehmen, in denen jeweils Inhalte der Spiritualität der Gemeinschaft, z. B. Texte von Augustinus oder Texte aus den Schriften der Devotio moderna erschlossen werden.

Die Familiaren haben die Möglichkeit, an den jährlichen Exerzitien der Gemeinschaft teilzunehmen.

Einmal im Jahr gibt es das „Familiarentreffen“. An diesen Tagen treffen sich alle zur Gemeinschaft gehörenden Familiaren zum Austausch, Gebet und Feiern.

In Zeiten von Sorge und Not bilden wir mit unseren Familiaren eine Gebetsgemeinschaft und versuchen uns, auch praktisch, gegenseitig zu helfen.

Der Familiaren-Info-Tag gibt die Möglichkeit, unverbindlich diese Form der Angliederung an die Gemeinschaft der Schwestern vom Gemeinsamen Leben kennen zu lernen.

Das nächste Familiarentreffen findet am Wochenende nach Fronleichnam statt, am 16./17. Juni 2017.
Am Freitag Abend, den 16. Juni wird Frau Merike Villems
als Familiarin der Schwesterngemeinschaft aufgenommen.

Wir feiern diese Aufnahme im Rahmen der Vesper
um 18.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Spabrücken.

Herzliche Einladung, diese Vesper mitzufeiern.

 

 

           Fotos vom Treffen der Familiaren am 29.10.2016

 

  • Familiaren3
  • Familiaren 2a
  • Familiaren 4
  • Familiaren 9
  • Familiaren 7

  • P1040342
  • Familiaren 8
  • Familiaren 6
  • Familiaren 11
  • Familiaren 10

  • Familiaren 5
  • Familiaren 2

 

         

    

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Template:a4joomla, Website Anpassung und Design:JS-Webdesign.de